Goodbye 2019

191230_project-life-C01279.jpeg

Nur noch wenige Stunden trennen uns von 2020 und ich freue mich auf ein neues Jahr mit neuen Abenteuern.

Zeit, einen kleinen Blick zurück auf 2019 zu werfen.

Ich hatte ein gutes Jahr. Es gab nur zwei verschnupfte Tage, ansonsten war ich gesünder als je zuvor. Meine Panikattacken haben sich nur zweimal blicken lassen und ich hab mich wohl gefühlt in meiner Haut trotz zu weniger Fitnesseinheiten.

Ich habe zwar weniger unternommen (auch mit Freunden), als ich es geplant hatte, weil die Arbeit mich dieses Jahr stärker forderte, aber ich hatte dennoch ein paar nette Erlebnisse: Flohmarktbesuche, Keramikmarkt, zwei Kreativkurse, eine Lesung, Minigolf spielen im Schwarzlicht, Eisstockschießen im Frühling, mehrfacher Besuch meiner Lieblingsbuchhandlung, ein gewonnener NaNoWriMo, Heimataufenthalte, ein netter Weihnachtsmarkt,…

Es gab in 2019 keine großen Dramen, wofür ich ausgesprochen dankbar bin. Kurzfristig sorgte ich mich ein wenig um ein Familienmitglied, aber alles verlief gut und befindet sich nun wieder in geregelten Bahnen.

Ich wünsche mir für 2020, dass der berufliche Stress ein wenig abnimmt, dass meine Familie und Freunde gesund bleiben, dass ich gesund bleibe, dass ich Ziele angehen kann, die ich mir vorgenommen habe und dass ich viel Spaß haben werde.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.