Montagsfrage: Lieblingsgenre

Die letzten Wochen waren sehr anstrengend und noch ist auch kein Ende in Sicht, da bleibt fürs Lesen wenig Energie, aber dazu gibt es sogar eine passende Montagsfrage heute:

Was ist dein Lieblingsgenre und warum? (Torsten’s Bücherecke & Nerd mit Nadel)

Immer wenn ich wirklich kaum Konzentration übrig habe, greife ich ganz bewusst zu meinem Lieblingsgenre: YA Fantasy.
Dazu habe ich bereits hier einen kleinen Artikel geschrieben.

Was genau ich daran mag:

  • die Charakterentwicklung über eine Heldenreise
  • das Mutmachende am Bestehen eines Abenteuers
  • der proaktive Umgang mit Fehlern
  • der Urlaub vom Alltag

Ich finde es sehr schade, dass die Kategorie Jugendbuchfantasy im Deutschen so wenig Anklang findet – und im englischsprachigen Raum ein wenig auf dem absteigenden Ast ist.

Es ist ein Genre, das sehr viel Spaß macht und aus dem man auch im Erwachsenenalter noch viel lernen kann. Oft steckt es voller schillernder Charaktere, denen das gesamte Leben noch offen steht, die viel Potential haben und es im Laufe der Geschichte entdecken und erkunden.
Mich motivieren solche Bücher sehr. Ich werde an meine eigene Neugier aufs Leben erinnert, an meine eigenen Stärken und daran, dass ich auch als Erwachsene noch lang nicht „ausgelernt“ habe.

Klar, ich lese auch viele andere Genres sehr gern, aber YA Fantasy hat einen besonderen Platz in meinem Leseherzen.

Eine Antwort auf „Montagsfrage: Lieblingsgenre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.