10 Lieblings“dinge“ in 2020

Photo by Pixabay on Pexels.com

Auch wenn 2020 für viele Menschen kein einfaches Jahr war, ist es immer wichtig, auch die positiven Dinge und Erlebnisse nicht zu vergessen.

Hier sind meine 10 Lieblings“dinge“ in 2020:

Zoomevents
Ich persönlich fand es toll, welche virtuellen Aktionen es dieses Jahr gegeben hat! Ich habe zum Beispiel die Verleihung des „Women’s Prize for Fiction“ oder auch den „Booker Prize“ gesehen – was mir in einem „normalen“ Jahr nie möglich gewesen wäre.
Super war auch der „Literarische Abend“ meiner Lieblingsbuchhandlung Hahn.

Sprachnachrichten mit Freunden
Wer mich kennt, weiß, dass ich Telefonate hasse. Ich muss in der richtigen Stimmung sein, ich benötige genug Energie dafür – aber ich habe herausgefunden, dass Sprachnachrichten eine tolle Alternative sind. Ich kann sie losschicken, wann immer ich möchte und es tut sehr gut, die Stimme meine Freunde zu hören.
Nächstes Level: Videocalls

Dolce Gusto Kaffeemaschine
Da ich viel Zeit im Homeoffice verbrachte und irgendwann keinen Tee oder (N)Espresso mehr sehen konnte, kam ich auf den Gedanken, mich nach einer anderen Maschine umzusehen, die auch aromatisierte Sachen zubereiten kann (ich liebe so Zeug). Meine Wahl fiel auf die Dolce Gusto und der Kauf hat sich schon mehr als bezahlt gemacht.

Mein neuer Schreibtischstuhl
Ebenfalls dem Homeoffice war es zu verdanken, dass ich mich nach einem neuen Stuhl für meinen Schreibtisch umsehen musste, weil ich nur einen kleinen Gesundheitshocker besaß, auf dem ich aber keine 8 Stunden oder mehr bequem sitzen konnte.
Ich hab lang geschaut und schließlich den wunderschönen Stuhl „Alefjäll“ von Ikea gekauft. Der macht sich super an meinem Tisch und ich sitze darauf ausgesprochen bequem.

Überraschungsbuchkäufe
Dieses Jahr war mir ganz besonders danach, meinen Lesehorizont zu erweitern und so bat ich mehrmals meine Buchhändler des Vertrauens, mir für einen gewissen Betrag einen Buchstapel zusammenzustellen, den ich dann völlig wertungsfrei kaufte. Das hat mir große Freude bereitet und ich werde das sich auch ein oder zweimal im neuen Jahr machen.

Neues Bürogebäude
Mitten in der Pandemie zog mein AG in ein neues Bürogebäude um, was besser klappte als erwartet. Auch wenn es die viel gehassten „Open Space“-Büros hat – ich mag es sehr, habe aber auch das Glück, in einer recht ruhigen Ecke zu sitzen. Die neuen Räumlichkeiten sind modern, ich kann zu Fuß zur Arbeit gehen und hab nun eine tolle Aussicht.

Minivideos drehen
Im Sommer experimentierte ich viel mit Instagramstories und anderen kleinen Videos. Das hat zwar viel zeit gekostet, aber machte auch viel Spaß. Vielleicht drehe ich in 2021 noch ein paar Videos, für die ich aber erst noch die richtige Plattform suchen muss.

WW mit virtuellen Treffen
Ich war schon viel zu lang mit meinem Gewicht unzufrieden und beim Arbeiten daheim stieg es immer weiter. Eine Freundin brachte mich dann auf die Idee, es doch einmal mit WW zu versuchen, die ebenfalls auf virtuelle Treffen umgestiegen waren.
Ich hab eine lustige Truppe hier in Saarbrücken vorgefunden und seit Ende Mai ganze 10kg abgenommen.
Diese neuen Strukturen taten mir sehr gut und förderten allgemein auch meine Gesundheit.

Black Friday
Eigentlich interessiere ich mich herzlich wenig für den Black Friday, aber dieses Jahr habe ich ein paar richtig gute Dinge bekommen und dabei wirklich viel Geld gespart.
Da waren zunächst die acht Notizbücher von Leuchtturm1917 oder die vielen neuen Kleidungsstücke von S.Oliver, die ich kaufen „musste“, weil mir meine Sachen mittlerweile zu groß waren. Schonte den Geldbeutel und hob die Stimmung.

Weiße Bohnen
Ja, weiße Bohnen zähle ich in diesem Jahr zu meinen Lieblingsdingen. Ich hatte ein Rezept von WW nachgekocht und plötzlich gemerkt, dass ich weiße Bohnen liebe! Ich hab sie dosenweiße in diversen Varianten verschlungen und bin ihrer noch lang nicht überdrüssig,

Was waren eure Lieblingsdinge in 2020?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.