Mein buchiges Jahr 2020

2020 ist so gut wie vorbei und es wird Zeit, das Buchjahr abzuschließen

Wie ihr seht, verrät Goodreads mir, dass ich in 2020 ganze 134 Bücher gelesen habe, die zusammen 47.122 Seiten hatten.

Das kürzeste Buch mit 150 Seiten war „Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung“ von Petra Hartlieb (sehr nett, man sollte aber erst das andere Buchladenbuch von ihr gelesen haben), das längste Buch hatte 619 Seiten und es war „Plain Bad Heroines“ von Emily M. Danforth (sehr langweilig, nicht besonders empfehlenswert).

Im Schnitt hatte ein Buch 351 Seiten, also eine recht normale Länge.

Meine durchschnittliche Bewertung lag bei 3.4 Sternen, was ich ziemlich gut finde.

Alles in allem war 2020 für mich ein sehr gutes Buchjahr.

Mein Leseziel in 2021 wird erneut bei 80 Büchern liegen. Außerdem plane ich, jeden Monat mindestes ein Sachbuch zu lesen und morgen startet meine neue Blogserie „Leseinspirationen“, an der ihr euch sehr gern beteiligen dürft.

Wie war euer buchiges Jahr? Seid ihr zufrieden? Habt ihr Lesepläne für 2021?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und bleibt gesund!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.