Montagsfrage: Gay Romance

montagsfrage_banner

Das Buchfresserchen fragt heute: „Welche Erfahrungen habt ihr mit Gay Romance gemacht? Was reizt euch daran, was stößt euch ab? Habt ihr Lesetipps?“

Ehrlich gesagt lese ich so gut wie nie Romanzen, egal ob gay oder nicht.
Mir fallen auf Anhieb nur zwei Bücher ein, in denen „Gay Liebe“ am Rande eine Rolle spielte:

Mir ist es sowohl in Büchern als auch im Leben sehr egal, wer wen liebt, wer was isst, wer an was glaubt,… das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Dennoch habe ich Interesse am Thema „Gender“ – also wie Menschen sich unabhängig von ihrem biologischen Geschlecht einordnen.
Genaugenommen interessiert mich allgemein die Identifikation: was macht mich aus, wer bin ich, wie sehe ich mich, wie will ich sein?

Dazu gibt es ein paar angefangene und ungelesene Bücher in meinem Regal:

Kennt ihr weitere Bücher, die sich um „Gendering“ drehen und die ihr mir empfehlen könnt?

4 Gedanken zu “Montagsfrage: Gay Romance

  1. Ruby schreibt:

    Huhu,

    oh von „George“ war ich auch total begeistert ♥ Ein Buch das , wie ich finde, auch ruhig Erwachsene lesen sollte um mal einen anderen Blick darauf zu bekommen. Da kann cih dir übrigens ganz arg „Dein Mund voll ungesagter Dinge“ ans Herz legen, wenn du es noch nicht kennst. Ein wunderschönes Buch über die Liebe zwischen zwei Mädchen.

    Tintengrüße von der Ruby

    Gefällt 1 Person

  2. laberladen schreibt:

    George kann ich Dir auch nur wärmstens ans Herz legen, wenn Du es sowieso schon zuhause hast, das ist ein tolles Buch.
    Außerdem habe ich noch gelesen:
    „Helga: Als es noch keine Worte dafür gab – mein Weg vom Mann zur Frau“ von Sabine Weigand (Biografie einer Trans-Frau)
    „Starting from Scratch“ (englisch) von Jay Northcote und
    „Chasing Death Metal Dreams“ (englisch) von Kaje Harper (beides Liebesgeschichten von Trans-Männern)

    Und auf meinem SUB liegt noch
    Maaike Sips, „Papa Monica: Als mein Vater plötzlich kein Mann mehr sein wollte und ich versuchte, cool zu bleiben“
    und die Jugendbücher
    Lisa Williamson, Zusammen werden wir leuchten und
    Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag.

    Vielleicht ist da was für Dich dabei.

    LG Gabi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s