Besondere Bücher: „S“ von J. J. Abrams

„S – Das Schiff des Theseus“ von J.J. Abrams dürfte eins der bekannteren außergewöhnlichen Bücher sein.

„Eine junge Studentin findet in der Bibliothek ein Buch, in das ein anderer Student Hunderte von Randbemerkungen gekritzelt hat, offenbar im Bemühen, der wahren Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka auf die Spur zu kommen. Die junge Frau ist fasziniert und ergänzt die Notizen mit eigenen Mutmaßungen.“

IMG_6089

Jen und Eric kommunizieren nun über dieses Leihbuch. Sie ergänzen es um Randbemerkungen und Kopien.

Man benötigt beim Lesen von „S“ viel Konzentration, da man den eigentlichen Buchtext liest, Fußnoten eines unbekannten Übersetzers, die Bemerkungen der Studierenden und zusätzliches Material.

Außerdem kommt ein weiteres Rätsel hinzu, ein Code mit weiteren geheimen Informationen, den man auch als Leser entschlüsseln kann, da man ein dafür Hilfsmittel an die Hand bekommt:

IMG_6095

Das Buch ist absolut faszinierend, doch man sollte viel Zeit dafür einplanen. Es ist nicht so leicht, die einzelnen Storyteile zusammenzusetzen und die handschriftlichen Notizen zu entziffern. Aber es ist ein sehr gelungenes Werk, das sich gut als Geschenk eignet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s