Leseflaute

img_2349-e1555653421401.jpeg

Ein kurzes Hallo aus meiner momentanen Leseflaute.
Man stelle sich vor: man hat Urlaub, aber keine Lust, ein Buch in die Hand zu nehmen…

Die Wochen vor meinem Urlaub haben mich mehr geschlaucht, als ich dachte. Momentan ist mir jeder Buchstabe zu viel, jeder Song zu laut, jeder Film zu anstrengend.

Stattdessen versuche ich, den Kopf ein wenig frei zu bekommen, sei es unterwegs…

F61B3153-29D2-4023-801B-740D65C0E0EB.jpeg

… oder in der örtlichen Stadtbibliothek

IMG_2325.jpeg

Ich muss allerdings auch zugeben, dass mein Stapel begonnener Bücher einfach zu stark angewachsen war. Ich habe nun erst einmal ein wenig aufgeräumt und bis auf die drei Bücher aus der Bibliothek liegt derzeit nichts mehr auf meinem Lesetisch.

Bei diesen Büchern handelt es sich um:

  • „Der Mann, der Sherlock Holmes tötete“ von Graham Moore
  • „Tote haben kein Zahnweh“ von Isabella Archan
  • „Heilige und andere Tote“ von Jess Kidd

Ich hoffe, dass mit dieser Auswahl der Spaß am Lesen zurückkehrt.

Was macht ihr gegen Leseflauten?

11 Antworten auf „Leseflaute

  1. Ich mache es wie Andreas – ich lese dann mal eben eine Zeit lang nix. Ist ja kein Weltuntergang, wenn man mal ein paar Tage/Wochen kein Buch in die Hand nimmt. Irgendwann kommt die Lust dann wieder von alleine.

    LG und ein schönes Oster-Wochenende
    Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.