Popsugar 2020: Ziehung für Januar

Bildschirmfoto 2019-12-07 um 08.13.40

HIER habe ich euch von der „Popsugar Reading Challenge“ erzählt, die auch 2020 wieder stattfindet.

Ich habe alle „Inspirationen“ so vorbereitet, dass ich jeden Monat ein paar Vorschläge ziehen kann. Ich werde nicht immer alle Bücher, die mir dazu einfallen, lesen, zumal ich mich auf die konzentrieren möchte, die ich bereits besitze, aber ich denke, es ist eine nette Anregung.

IMG_4559.jpeg

Weil bei mir in den nächsten Tagen noch viel ansteht, habe ich die Ziehung für Januar 2020 bereits jetzt vorgenommen.

***

„A book about or by a woman in STEM“

STEM musste ich erst einmal recherchieren. Es steht für Science, Technology, Engineering, Math – also wissenschaftliche Themen und das Buch soll von einer Frau aus diesen Bereichen geschrieben sein oder von einer handeln.

Das Thema gefällt mir. Ein paar Ideen fielen mir sofort ein und in meinem eBook-SUB fand ich dann dieses hier:

33080122.jpg

„The Calculating Stars“ von Mary Robinette Kowal handelt von einer Frau, die nach einem Meteoriteneinschlag im Jahr 1952 ihr Können unter Beweis stellen und als erste Astronautin ins Weltall reisen möchte, um dort einen alternativen Lebensraum für die Menschheit zu erschaffen.

***

A bildungsroman

„In einem Bildungsroman geht es um die „Auseinandersetzung einer zentralen Figur mit verschiedenen Weltbereichen“. …Die zentrale Figur, der Held, durchlebt eine Entwicklung, die von seinem Verhältnis zu den „verschiedenen Weltbereichen“, also seiner Umwelt, bestimmt wird. Diese Entwicklung spielt sich meistens in der Jugend des Helden ab. Die erzählte Zeit erstreckt sich über mehrere Jahre, oft sogar Jahrzehnte. Somit weist der Bildungsroman Elemente einer Biografie auf.“
(Quelle: Wikipedia)

Ok, da fallen mir natürlich so einige Lektüren aus dem Deutschunterricht ein wie „Demian“ von Hermann Hesse oder auch „Der Fänger im Roggen“ von J. D. Salinger.
Ich bevorzuge aber in dem Fall lieber die etwas lockerere Herangehensweise und hab alles in Betracht gezogen, was auf Goodreads als „Coming of age“ (eher als „Entwicklungsroman“ bekannt) katalogisiert ist.

Gefunden habe ich dann in meinem Stapel diesen Roman:

43521657.jpg

„The Ten Thousand Doors of January“ von Alix E. Harrow, in dem die junge January Scaller ein Buch findet, dass sie in andere Welten und in ein Geheimnis zieht.
Ich bin mir der Beschreibung nach nicht sicher, ob es wirklich zum Thema passt. Das kann ich euch aber sagen, wenn ich es gelesen habe.

***

An Anthology

Meh, ich bin kein Fan von Anthologien. Folglich befinden sich – bis auf eine Ausnahme, die ich aber schon gelesen habe, auch keine in meinem Regal.

Sollte es mir sehr langweilig werden im Januar, würde ich dann eventuell dieses Buch kaufen und lesen:

5530930._SY475_.jpg

„Geektastic – Stories from the Nerd Herd“, zusammengetragen von Holly Black und Cecil Castellucci.
Entspricht meinen Interessen, würde ich vielleicht sogar mögen.

***

Welche Bücher wären euch zu diesen Vorgaben eingefallen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.