Montagsfrage

mofra_banner2017

Die Montagsfrage beim Buchfresserchen lautet heute: Wie viel bedeuten euch beim Bloggen über Bücher die Zahlen? Follower, Likes, Shares…macht ihr euch etwas daraus?

Ich blogge ja nun schon sehr viele Jahre auf diversen Plattformen. Manche bieten sehr ausführliche Statistiken, manche eher eine Minimalversion. Mit Google Analytics habe ich mich nur oberflächlich befasst. Viele der gelieferten Zahlen finde ich nicht sehr aussagekräftig.

Follower: Ich lese unzählige Blogs, ohne ein „Follower“ zu sein, da einige Systeme dies gar nicht anbieten. Viele der Seiten, die mich interessieren, habe ich per RSS abonniert.

Likes: Heutzutage gehört es doch fast zum guten Ton, sofort einen Beitrag zu liken, sobald man ihn gelesen hat. Ein Like hat mehr die Aussage „Ich hab’s gelesen“ statt „Ich mag den Beitrag“. Manchmal wird der Like-Button auch geklickt, ohne den Beitrag überhaupt angeschaut zu haben.

Shares: Ehrlich gesagt kann ich damit nicht viel anfangen. Wenn überhaupt, dann teile ich auf Facebook ein paar Informationen offizieller Seiten, um meine Freunde und Bekannte darüber zu informieren. Blogposts oder Instagrambilder teile ich nie.

So weit, so gut. Was ich in den ersten 1 1/2 Jahren nach einer neuen Blogeröffnung mache ist, die Besucherzahlen ein wenig im Auge zu haben und zu schauen, wie sie sich entwickeln und ob und wie ich sie ein wenig beeinflussen kann, um dem Blog einen gewissen „Grundbekanntheitsgrad“ zu verleihen.
Ich bin jetzt nicht so die große Quasseltante auf anderen Blogs oder Social-Media-Seiten, d.h. ich kann es nur über die Qualität meiner Postings und der Teilnahme an übergreifenden Aktionen wie dieser ein wenig steuern.

Ansonsten lasse ich es laufen, wie es kommt und blogge, worüber ich mag und was *mich* interessiert. Ich freue mich, wenn das dem ein oder anderen auch gefällt, aber erzwingen will ich nichts, denn das Bloggen ist mein Hobby 🙂

8 thoughts on “Montagsfrage

    1. „Ich war hier“-Button! So sollte man den nennen! 😀 Es gibt ein Forum, das einen Disagreebutton hat. Dieses Forum ist überwiegend von Frauen besucht und du glaubst gar nicht, wie da die Emotionen hochkochen, wenn jemand „disagree“ klickt. Dann lieber nur ein Like 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Hey Sonja,

    ja, das stimmt, der Like-Button ist wirklich mehr eine kurze Zurkenntnisnahme. Ich habe das vor allem daran bemerkt, wie schnell ich manchmal nach der Veröffentlichung eines neuen, sehr langen Beitrags das erste Like erhalte. So schnell kann das niemand lesen. 😀
    Persönlich versuche ich, mich von dieser Haltung zu distanzieren. Ich gebe mir große Mühe, bloß zu liken, was mir auch wirklich gefällt, weil alles andere das Feedback für den Blogger oder die Bloggerin verwässert. Likes sollten etwas aussagen und nicht bloß abbilden, dass man „da“ war. Deshalb ärgere ich mich zum Beispiel auch über die blöden Herzen bei LovelyBooks. Die werden als „Stöberherzchen“ vergeben, dabei sollten sie darstellen, welche Rezension wirklich gut ankommt und mir dadurch einen Eindruck verschaffen, inwiefern ich mich noch verbessern kann beim Schreiben. Vielleicht bin ich die einzige, die sich daran stört, aber für mich ist das ein Grund, nicht so aktiv auf dieser Buchcommunity zu sein.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt mir

  2. Ich find es super spannend, wie ähnlich alle die ich bisher gelesen hab, die Frage beantworten. Und dennoch gibt es ja so Blogger*innen die jeden Monat ihre Besucher zusammenzählen oder ähnliches. Ich find das faszinierend…
    Ansonsten stimme ich dir einfach nur total zu. Die Zahlen wirken tausendmal objektiver als sie eigentlich sind. Deshalb sollte man sich einzelne Zahlen sowieso nie angucken.
    Und keiner Statistik trauen, die man nicht selbst gefälscht hat und so 😉
    VG Jennifer

    Gefällt 1 Person

    1. Gut, wenn man mit dem Blog Geld verdienen möchte (wie auch immer), sollte man seine Zahlen kennen und im Griff haben. Ansonsten find ich es auf Dauer etwas überflüssig.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s