Englischsprachige Neuerscheinungen im Juli

Schon wieder neigt sich ein Monat dem Ende zu und neue Bücher erscheinen am Bücherhimmel.

Dies sind die Bücher, die im Juli publiziert werden und mich interessieren:

 

Am 9. Juli geht es los mit „The Bookish Life of Nina Hill“ von Abbi Waxman.

Nina ist Buchhändlerin, Lesewurm und introvertiert. Plötzlich sieht sie sich jedoch mit dem echten Leben konfrontiert und muss sich mit Verwandten beschäftigen, die sie nie zuvor gesehen hat. Außerdem gibt es da noch Tom, der sich sehr für sie zu interessieren scheint…

Klingt nach einer leichten Sommerlektüre.


Am 23. Juli geht es weiter mit „Professor Renoir’s Collection of Oddities, Curiosities, and Delights“ von Randall Platt.

Zwei Mädchen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, ein Wanderzirkus und eine Feindschaft, aus der am Ende vielleicht doch eine Freundschaft wird.

Ein Kinderbuch, das gute Unterhaltung bieten könnte.


Ebenfalls am 23. Juli erscheint „Lady in the Lake“ von Laura Lippman.

Maddie versucht nach einer gescheiterten Ehe etwas Besseres aus ihrem Leben zu machen und landet als Journalistin bei einer Zeitung. Als der Leichnam einer Frau auftaucht, für die sich niemand zu interessieren scheint, nimmt Maddie die Dinge in die Hand und begibt sich auf die Suche nach dem Mörder.

Laura Lippman ist eine Bestsellerautorin, von der ich bislang noch nichts gelesen habe, was ich mit diesem Buch gern ändern würde.


Am 30. Juli kommt ein Buch auf den Markt, auf das ich mich schon sehr freue: „An Easy Death“ von Charlaine Harris.

„Set in a fractured United States, in the southwestern country now known as Texoma. A world where magic is acknowledged but mistrusted, especially by a young gunslinger named Lizbeth Rose. Battered by a run across the border to Mexico Lizbeth Rose takes a job offer from a pair of Russian wizards to be their local guide and gunnie. For the wizards, Gunnie Rose has already acquired a fearsome reputation and they’re at a desperate crossroad, even if they won’t admit it. They’re searching through the small border towns near Mexico, trying to locate a low-level magic practitioner, Oleg Karkarov. The wizards believe Oleg is a direct descendant of Grigori Rasputin, and that Oleg’s blood can save the young tsar’s life.“

Ich liebe Urban Fantasy und ich mag die Werke von Charlaine Harris. Ihre Geschichten haben stets einen ganz eigenen Charme.
Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich die gedruckte oder digitale Ausgabe vorbestelle.


Das letzte Buch am 30. Juli ist eine Nacherzählung der Kleinen Meerjungfrau: „The Surface Breaks“ von Louise O’Neill.

Deep beneath the sea, off the cold Irish coast, Gaia is a young mermaid who dreams of freedom from her controlling father. On her first swim to the surface, she is drawn towards a human boy. She longs to join his carefree world, but how much will she have to sacrifice? What will it take for the little mermaid to find her voice? Hans Christian Andersen’s original fairy tale is reimagined through a searing feminist lens, with the stunning, scalpel-sharp writing and world building that has won Louise her legions of devoted fans in the UK. A book with the darkest of undercurrents, full of rage and rallying cries: storytelling at its most spellbinding. „

Da ich ein großer Fan von Retellings bin, wird wohl auch dieser Roman sehr schnell auf meinem SUB landen.

Auf welche Neuerscheinungen im Juli freut ihr euch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.