Indiebookday 2020

header_ibd_2020_weisser_hintergrund

Heute ist der alljährliche Indiebookday und ich lade euch dazu ein, ein Buch aus einem kleinen, unabhängigen Verlag bei eurer Buchhandlung vor Ort zu bestellen!

Ich habe für mein Pocketbook soeben über die  Buchhandlung Hahn zwei digitale Romane gekauft.

Conte-Logo_web_Schatten

Mein erstes Buch stammt – ganz im Sinne von „kauf lokal“ aus dem saarländischen Conte Verlag.

43440408._SY475_.jpeg

„Fjordmusik“ von Marcus Imbsweiler erzählt von einer Reise nach Norwegen mit „…verwesenden Fischen, tollpatschigen Elchen, abreisenden Solistinnen und einem aggressiven Auerhahn.“

 

Logo_oben_240px

Meine zweite Wahl stammt aus dem mir bis dato unbekannten Verlag „acabus“ mit Sitz in Hamburg, der zwar als Imprint Teil einer Mediengruppe ist, aber für mich ist das Indie genug.

17700357.jpeg

„Buchland“ von Markus Walther ist eine Urban-Fantasy-Erzählung, in der die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice einen Job in einem Antiquariat annimmt, in dem es nicht so ganz mit rechten Dingen zugeht.

Welche Indieverlage könnt ihr empfehlen?

 

 

Eine Antwort auf „Indiebookday 2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.