22 Wochen, 1 Objekt: Unterwegs im Regen

Foto: James Pond, Unsplash

Da es gestern leider viel zu spät wurde, um die Post noch abzuholen, hab ich mit Sadness heute einen Kurzausflug unternommen:

IMG_3594.jpeg

Sie fand es total blöd, dass sie bei dem Regen raus musste, auch wenn der Parkplatz soooo schön leer war.

IMG_3593.jpeg

Es konnte sie auch nicht begeistern, dass ich schon wieder ein Päckchen bekommen habe, das aus der Packstation befreit werden musste.

IMG_3596.jpeg

Aber guck doch, Sadness, das ist der erste Planer für 2020. Ist das nicht toll? Das ist ein Hobonichi Techo, den ich bei Luiban bestellt hatte. Der Rest ist noch in Japan unterwegs.

Irgendwie sehen beide ja nicht so wirklich überzeugt aus…

Wochenrückblick: Es lässt nicht nach

wochenrueckblick

Die Woche war wirklich anstrengend: ich nicht ganz fit, mein Partner heftig erkrankt, Kollegenausfall auf der Arbeit, dazu weiter sehr warm… ich bin froh, dass ich heil im Wochenende angekommen bin.

HipstamaticPhoto-589136919.703163.jpeg

Anfang der Woche wurde der Kranke erst einmal mit seinem Lieblingsrisotto beglückt.

IMG_3570.jpeg

Mein eigenes Glück bestand aus einem supersüßen Lesezeichen, dass die Mutter einer lieben Freundin gehäkelt hat.

IMG_3571.jpeg

Auf der Arbeit gab’s nebenan ’nen Wasserrohrbruch, der uns ein paar toilettenlose Stunden bescherte.

IMG_3584.jpeg

Aber jetzt beginne ich mein Wochenende und tüftle an neuen Blogbeiträgen.

Im Video der Woche (von Ariel Bissett) könnt ihr einen Spaziergang durch New Yorker Buchläden genießen:

Habt ein paar erholsame Tage!

Hot Topic September: Lyrik lebt (Teil I)

lyriklebtpop

Lyrik lebt

Gedichte – viele von uns denken sofort an die Schulzeit: ellenlange Gedichte auswendig lernen und vortragen, Verslehre, Silben „klatschen“, Interpretationen,… Auch ich war nie ein Fan von Gedichten. Ein paar haben mir gefallen wie beispielsweise „Der Zauberlehrling“ von Goethe, aber die meisten habe ich gehasst. Ich konnte nichts damit anfangen und hab bis heute nicht verstanden, wozu ich das Versmaß lernen musste.

Aber…

Eigentlich ist Lyrik so viel mehr als Wörter, die einer mehr oder weniger festen Struktur folgen:

  • Lyrik ist Musik (die Lyra war das Instrument, zu der die Lieder vorgetragen wurden)
  • Lyrik ist mitfühlend
  • Lyrik ist aufwühlend
  • Lyrik ist mahnend
  • Lyrik ist das Wesen des Menschen in seiner komprimiertesten Form

Wir mögen an die Klassiker wie Goethe oder Schiller denken, die in unseren Regalen verstauben oder schon längst modernen Romanen Platz geschaffen haben, aber Lyrik lebt nach wie vor, sie ist modern geworden, frecher, ungezügelter.

Ich möchte euch in den nächsten Wochen zeigen, dass es sich lohnt, zu Versen zu greifen, dass Lyrik zu Unrecht ein Nischendasein fristet.

Begebt euch gemeinsam mit mir auf ein Abenteuer in den Silbendschungen!

Im ersten Teil stelle ich euch ein richtig cooles Buch vor…

„Hot Topic September: Lyrik lebt (Teil I)“ weiterlesen

Fairy Loot Box August: Things are not what they seem

IMG_3503

Auch wenn sie immer erst am Ende des Monats kommt, freue ich mich mittlerweile immer sehr auf meine Fairy Loot Box!

Im August gab es das Thema „Things are not what they seem“ und das war drin:

IMG_3504

Das waren die Papierbeilagen, die ich entweder als Lesezeichen oder in meinem A5-Planer als Trennblatt verwende:

IMG_3505

Supercool finde ich den Kissenbezug mit Artwork zu „Ember in the Ashes“, für den ich unbedingt das Innenleben kaufen muss, um das Kissen auf meinem Sofa zu platzieren:

Auch toll ist das Besteckset. Auf dem Löffel und der Gabel sind Zitate aus „The Lunar Chronicles“:

IMG_3508

Dann gab es noch ein paar weitere nette Kleinigkeiten:

Haarbänder, eine Kerze, ein Taschenspiegel und ein Lesezeichen mit einem Zitat aus der „Mistborn“-Serie von Brandon Sanderson.
Die Haarbänder hab ich mangels langer Haare verschenkt, der Rest ist schon im Einsatz.

Das ist ein Mäppchen das zum Buch gehört:

Und dies ist das Buch des Monats – „The Merciful Crow“ von Margaret Owen, von dem ich bisher noch nie etwas gehört hatte:

IMG_3515

Wie immer ist es eine Sonderausgabe mit Signatur:

Wieder eine Box die mir viel Freude bereitet!