Vorgestellt: Erin Condren Monthly Deluxe Planer

IMG_4298

Wie einige hier sicher wissen, liebe ich Planer aller Art. Schon seit einigen Jahren schleiche ich um die Webseite von Erin Condren herum, bin aber eigentlich sehr zufrieden mit meinem aktuellen Planer von „Me and My Big Ideas“.

Als es nun aber am Black Friday 30% auf alles bei Erin Condren gab und ich noch einen Erstbestellerrabatt hatte, habe ich dann schließlich bestellt.

Ich habe mich für den Planer „Monthly Deluxe“ entschieden. Dieser beinhaltet lediglich die Monatsübersichten, ein paar Extras und Notizpapier.
Es gibt eine bunte und eine neutrale Version – ich habe die bunte gewählt.

IMG_4299

Es beginnt mit einer Jahresübersicht.

IMG_4300

Am Anfang jeden Monats gibt es die Möglichkeit, die wichtigsten Dinge für einen schnellen Überblick hier festzuhalten.

IMG_4301

Es folgen die Monatsübersicht (das Lesezeichen habe ich dazu gekauft)…

IMG_4302

… und ein paar linierte Seiten, bevor es zum nächsten Monat wechselt.

Auch am Ende gibt es wieder einige linierte Seiten. Was aber sehr praktisch ist: man kann den letzten Bereich auf der Webseite personalisieren. Ich habe meinem Planer 80 punktkarierte Seiten hinzugefügt.

IMG_4304

Ich bevorzuge zwar eigentlich ein engeres Punktraster, aber letzten Endes spielt es auch keine große Rolle für meine Zwecke (ich schreibe ohnehin nie auf einer Linie…).

Man kann sehr viel frei gestalten bei den Planern von Erin Condren und es gibt sogar Cover zum Austauschen. Auf dem ersten Foto seht ihr zwei Cover, die ich noch gekauft habe.

Zusätzlich findet man bei Erin Condren unzählige weitere Schreibwaren rund um die Planer. Ich habe mitbestellt: ein Stickerbook, eine Mäppchen und zwei Lesezeichen. Die Stifte gab es kostenlos dazu, aber die sind – um ehrlich zu sein – schon in der Tonne gelandet. Die fand ich unbrauchbar.

img_4297.jpeg

Das Papier im Planer ist übrigens recht rau und ganz anders, als ich es von meinem Wochenplaner gewöhnt bin, aber ich denke, daran werde ich mich gewöhnen.

Was auch noch erwähnenswert ist: ich habe für diese Bestellung um die 25 Dollar Versand gezahlt (bei „Me and My Big Ideas“ zahlt man um die 49 Dollar und man wartet recht lang), die Einfuhrumsatzsteuer wurde direkt eingezogen, ich habe an einem Montag bestellt und das Paket per FedEx am Freitag zugestellt bekommen – sehr beeindruckend!

Ein paar der Erin Condren Produkte bekommt man mittlerweile auch auf Amazon, allerdings dort ohne die Rabattaktionen, die es immer mal wieder auf der Webseite gibt.

 

Eine Antwort auf „Vorgestellt: Erin Condren Monthly Deluxe Planer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.