Wochenrückblick: produktiv und müde

wochenrueckblick

So langsam verläuft alles wieder in gewohnten Bahnen und noch steht es gut um meine diesjährigen Ziele.

IMG_4709.jpeg

Ich versuche, fast jeden Tag mindestens eine Stunde an meinen Schreibfähigkeiten zu arbeiten. Aktuell befasse ich mich mit dem Editieren, was etwas aufwendig ist, da ich mir einen Erstentwurf von einem NaNoWriMo-Projekt ausgesucht habe, der nicht sehr viel Vorabplanung hatte. Aber nur so lernt man es.

IMG_0037.jpeg

Außerdem habe ich mich für meinen Jahresonlinekurs entschieden. Die Wahl fiel auf „Masterclass“, da sie dort viele Kurse zum Thema Schreiben anbieten.
Man kan ja von James Pattersons „Schreibfabrik“ halten, was man will, aber in den Videos kommt sehr deutlich rüber, dass er unglaublich viel Erfahrung und Können mitbringt. Das Schreiben ist seine Leidenschaft, auch wenn er nun mit Co-Autoren arbeitet, und das nehme ich ihm nach diesem Kurs auch wirklich ab. Er hat mir jedenfalls einige wertvolle Tips mit auf den Weg gegeben in seinen Videos.

IMG_4704.jpeg

Dann war ich nach langer Zeit mal wieder im Fitnessstudio. Ich hab seit etwa Ende Oktober pausiert, aber mittlerweile schmerzt der Rücken und die Beine sind vom vielen Sitzen schwer. Ich muss dringend wieder etwas für meinen Körper tun.

IMG_4708.jpeg

Natürlich lese ich auch noch. Drei Bücher habe ich bereits beendet, aber ich hatte leider noch nicht genug Energie übrig, um Rezensionen zu verfassen.
„The Ten Thousand Doors of January“ ist mein aktuell begonnenes Buch und es fängt sehr vielversprechend an.

IMG_4711.jpeg

Schließlich führt mich mein Weg momentan häufiger an meinem baldigen Arbeitsplatz vorbei. Schon seit vielen Jahren sind wir in einem Gebäude untergebracht, das langsam nicht mehr den modernen Anforderungen entspricht. Es liegt zwar super (5min Fußweg in die Innenstadt), aber es ist in die Jahre gekommen.
In einigen Monaten werden wir in das neue Haus einziehen. Liegt unglaublich blöd, aber für mich ist es näher und ich kann dann tatsächlich zu Fuß zur Arbeit gehen – zumindest bei schönem Wetter.

Ich hoffe, ihr hattet eine gute Woche und könnt nun das Wochenende genießen.

Eine Antwort auf „Wochenrückblick: produktiv und müde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.