Wochenrückblick: Hitze und Wolle

Ich hatte wieder eine Homeofficewoche, die bei Temperaturen um die 30°C in unserer Dachwohnung nicht so wirklich angenehm war.

Das hat mich aber nicht daran gehindert, nach einigen Jahren Pause mal wieder zu Wolle und Nadeln zu greifen und einen „Hitchhiker“ von Martina Behm anzuschlagen.

Am Montag begann zudem der diesjährige „Reading Rush“. Los ging es bei mir mit „Der Honigbus“. Aktuell habe ich über 1000 Seiten gelesen und vier Bücher beendet.

Lang hab ich überlegt und mit anderen LeserInnen darüber gesprochen, ob man dieses Buch überhaupt kaufen sollte. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, denn auch wenn Trump diktatorische und vor allem rassistische Züge aufweist, ist er doch Teil der (dunklen Seite) der Weltgeschichte und man sollte vielleicht mehr über seine Hintergründe lernen.
Ich werde das Buch nächste Woche nach dem Reading Rush beginnen.

Gestern wurde mal wieder Risotto gekocht, weil mein Partner momentan auf dem „Risotto-Trip“ ist…. Es war aber wirklich sehr lecker, war ja auch genug Fett als Geschmacksträger drin…

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls eine gute Woche!

Eine Antwort auf „Wochenrückblick: Hitze und Wolle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.